Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Internet Explorer (IE) Browser. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, benötigen Sie mindestens IE 9. Sie können einen aktuellen Browser gratis herunterladen.


Internet Explorer jetzt herunterladen

Tarte aux poires

HUG Dessert-Tartelettes Carré 7 cm

Rezept von Marc Döhring, Café „Schober“, Zürich, Kochbuch Ecken & Kanten

Zur Rezeptspezifikation

Verwendete HUG-Produkte

 

 

Rezept für 8 Personen

Tarte aux poires Schokoladenmousse

  • Zutaten
  • 40 g Eigelb
  • 40 g Zucker
  • 500 g Vollrahm, geschlagen
  • 250 g Couverture 52 %
  • 50 g Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker

 

  • Zubereitung
  •  
  • Eigelb mit 40 g Zucker auf 60°C warm schlagen und anschliessend auf Raumtemperatur kalt schlagen
  • Den geschlagenen Vollrahm vorsichtig unter die Eigelbmasse heben
  • Couverture im Wasserbad schmelzen und unter die Eigelb-Rahmmasse mischen
  • Prise Salz dem Eiweiss beigeben und während des Aufschlagens 30 g Zucker in drei Teilen beigeben
  • Das Eiweiss vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben und zwei Stunden kühl stellen

Tarte aux poires Caramelisierte Birnen

  • Zutaten
  • 4 Birnen
  • 70 g Butter, flüssig
  • Zucker 

 

  • Zubereitung
  •  
  • Die Birnen waschen, schälen und in Schnitze schneiden
  • Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen und die Birnenschnitze darauf verteilen
  • Mit flüssiger Butter grosszügig bestreichen und mit Zucker bestreuen
  • Die Schnitze ca. 25 Min. im Backofen bei 210°C caramelisieren
  • Wenn die Birnen weich und goldbraun sind, herausnehmen und abkühlen lassen

Tarte aux poires Crème Chantilly

  • Zutaten
  • 100 g Vollrahm
  • 10 g Puderzucker

 

  • Zubereitung
  •  
  • Den Puderzucker in den Rahm sieben und steif schlagen

Tarte aux poires Fertigstellung

  • Zutaten
  • 8 Dessert-Tartelettes Carré 7 cm
  • Mandelsplitter, geröstet 

 

  • Zubereitung
  •  
  • Die Schokoladenmousse in die Tartelettes füllen und glattstreichen
  • Die Birnenschnitze darauf legen, mit Crème Chantilly garnieren und mit Mandelsplittern bestreuen