Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Internet Explorer (IE) Browser. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, benötigen Sie mindestens IE 9. Sie können einen aktuellen Browser gratis herunterladen.


Internet Explorer jetzt herunterladen

Limettenmousse mit Aprikosenherz

HUG Mini Choco-Tartelettes 3.8 cm

Rezept von Rolf Mürner, Pâtissier Weltmeister 2008

Zur Rezeptspezifikation

Verwendete HUG-Produkte

 

 

Rezept für 20 Personen

Limettenmousse mit Aprikosenherz in Choco-Tartelettes Schokoladenbiscuit

  • Zutaten
  • 75 g Butter
  • 100 g dunkle Couverture
  • 60 g Vollei
  • 30 g Eigelb
  • 25 g Zucker
  • ca. 40 HUG Mini Choco-Tartelettes 3.8 cm

 

  • Zubereitung
  •  
  • Butter schmelzen und dunkle Couverture-Drops (oder Couverture gehackt) beigeben und auflösen
  • Vollei, Eigelb und Zucker im Wasserbad erwärmen (ca. 40° C) und im Rührwerk kalt schlagen
  • Couverture-Butter-Mischung unter die schaumige Ei-Masse heben
  • In Tartelettes füllen und ca. 1 Min. im Umluftofen bei 160° C backen
  • Auskühlen lassen

Limettenmousse mit Aprikosenherz in Choco-Tartelettes Limettenmousse

  • Zutaten
  • 20 g Zucker
  • 10 g Butter
  • 10 g Limettensaft
  • 15 g Vollei
  • 50 g Limettensaft
  • 20 g Staubzucker
  • 50 g Saurer Halbrahm
  • 1-2 Blatt Gelatine
  • 125 g Rahm 

 

  • Zubereitung
  •  
  • Zucker, Butter, 10 g Limettensaft und Vollei unter stetem Rühren auf 80° C erwärmen, bis eine homogene Masse entsteht
  • 50 g Limettensaft und Staubzucker beigeben, mischen und auskühlen lassen
  • Saurer Halbrahm darunter rühren
  • Aufgelöste Gelatine beifügen, verrühren und den geschlagenen Rahm unterheben
  • Die Masse in einen Dressiersack mit kleiner Lochtülle geben und Ringe in die Tartelettes formen
  • Kühl stellen

Limettenmousse mit Aprikosenherz in Choco-Tartelettes Aprikosensauce

  • Zutaten
  • 150 g Aprikosenpüree
  • 30 g Staubzucker
  • Boiron

 

  • Zubereitung
  •  
  • Beide Zutaten mischen und mixen
  • Mit Hilfe eines Saucenfläschchens die Masse in die Crèmeringe füllen

Limettenmousse mit Aprikosenherz in Choco-Tartelettes Aprikosengeistpraline

  • Zutaten
  • 150 g Zucker
  • 50 g Wasser
  • 35 g Aprikosengeist
  • 20 g Weisse Schokoladenplättchen (3.8 cm)
  • 2/3 Weizenstärke (minimum 1 kg)
  • 1/3 Maisstärke 

 

  • Zubereitung
  •  
  • Zucker und Wasser auf 107° C einkochen
  • Aprikosengeist beigeben und Flüssigkeit durch Schwenken der Pfanne mischen
  • Ca. 10 Min. stehen lassen
  • Weizenstärke und Maisstärke mischen
  • Vor Gebrauch 30 Min. bei 50° C in Wärmeschrank, Holdomat oder Ofen stellen (der Puder muss absolut trocken sein)
  • 2/3 der Pudermischung in ein Blech sieben und glatt streichen
  • Halbkugelform (am besten Gipsform) in den Puder eindrücken und diesen Vorgang über das ganze Blech wiederholen
  • Flüssige Mischung mit einer Spritze in die eingedrückten Vertiefungen giessen
  • Anschliessend die restliche Pudermischung über die Flüssigkeit sieben
  • Die Aprikosengeistpralinen 12 Stunden bei 22° C ruhen lassen, danach aus dem Puder lösen und vorsichtig abpinseln
  • Die Aprikosengeistpralinen nach Belieben mit oranger Kakaobutter airbrushen, mit einem Tropfen temperierter Schokolade auf das Schokoladenplättchen setzen
  • Zur Fertigstellung die Geist-Schokoladen-Dekors auf die vorbereiteten Tartelettes setzen

  • Tipp
  • Tartelettes können (ohne Geist-Schokoladen-Dekors) auf Vorrat im Tiefkühler aufbewahrt werden