Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Internet Explorer (IE) Browser. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, benötigen Sie mindestens IE 9. Sie können einen aktuellen Browser gratis herunterladen.


Internet Explorer jetzt herunterladen

Seeteufel-Pouletrolle / Wasabischaum und Wakame

HUG Mini Snack-Tartelettes assortiert 4.2 cm

Rezept von Daniel Schmidli

Zur Rezeptspezifikation

Verwendete HUG-Produkte

 

 

Seeteufel-Pouletrolle / Wasabischaum und Wakame -

  • Zutaten
  • 2 Rohschinkentranchen
  • 150 g Pouletbrust
  • 100 g Seeteufel (2 lange Streifen à 50 g)
  • 40 g Emmi Rahm
  • 50 g Wakame-Algen-Salat
  • 10 Cashewnüsse geröstet
  • 60 g QimiQ Classic
  • 10 g Geflügelfond
  • 2 g Ingwer Würfel
  • 5 g Wasabi Paste
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Sesam schwarz
  • wenig Sesamöl, Sojasauce, Limonensaft, Chili, Ingwer geraffelt
  • Sesamöl, Limonensaft 

 

  • Zubereitung
  •  

  • Pouletbrust in zwei dünne, gleichmässig lange Streifen schneiden (je 50g)
  • Aus dem restlichen Fleisch Würfel schneiden
  • Diese mit Salz würzen und im Kutter mixen, Rahm beigeben und zu einer Farce fertig mixen
  • Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken
  • Zwei Klarsichtfolien auf dem Tisch auslegen
  • Je eine Rohschinkentranche darauflegen und mit der Farce bestreichen
  • Pouletund Seeteufelstreifen würzen
  • Den Seeteufel auf die Farce legen und mit schwarzem Sesam bestreuen, dann die Pouletstreifen darauflegen und anschliessend satt einrollen
  • An den Enden mit Schnur zubinden und im Wasser bei 75°C auf 64°C Kerntemperatur pochieren und auskühlen lassen
  • 10 g Wakamesalat und 10 halbe Cashewnüsse als Garnitur beiseitelegen
  • Die restlichen Cashewnüsse und den Salat fein schneiden, mischen und mit Sesamöl, Sojasauce, Limonensaft, fein geschnittenem Chili und Ingwer abschmecken
  • Geflügelfond mit Ingwer aufkochen
  • Wasabi, Sesamöl und Limonensaft beigeben und auskühlen lassen
  • QimiQ Classic glatt rühren und die abgekühlte Flüssigkeit dazugeben
  • Je nach gewünschter Schärfe mehr Wasabi daruntermischen
  • Mit Sojasauce abschmecken und mit einem Spritzsack in die HUG Tartelettes dressieren und dekorieren

Kaninchenrolle mit Bündnerfleisch Kürbis-Mango-Ananas Chutney -

  • Zutaten
  • 6 Bündnerfleischtranchen
  • 80 g Kaninchenrückenfilets (ca. 180 g)
  • 50 g Rahm
  • 30 g Zucker
  • 80 g Wasser
  • 30 g Weisswein
  • 30 g Weissweinessig
  • 20 g Zwiebeln, fein geschnitten
  • 60 g Kürbis, in feine Würfel geschnitten
  • 60 g Ananas, in feine Würfeli geschnitten
  • 60 g Thai Mango, in feine Würfeli geschnitten
  • 60 g Apfel, in feine Würfeli geschnitten
  • 0.5 g Senfsamen
  • 30 g Honig
  • 20 Stk. Sprossen
  • Salz, Pfeffer
  • Cognac
  • Sesamöl
  • Knoblauchzehe
  • Wenig Koreander, fein geschnitten
  • Wenig Peperonicini, fein geschnitten
  • Curry mild
  • Sesamöl
  • Wenig Sauerrahm, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt 

 

  • Zubereitung
  •  

  • Kaninchenrückenfilet parieren und in zwei feine, gleichmässig lange Streifen schneiden
  • Das restliche Fleisch in Würfel schneiden, mit Salz würzen und im Kutter fein mixen
  • Rahm beigeben und zu einer Farce verarbeiten
  • Mit Salz, Pfeffer und wenig Cognac abschmecken
  • Zwei Klarsichtfolien auf einem Tisch auslegen
  • Je drei Tranchen Bündnerfleisch der Höhe nach nebeneinander legen
  • Die Farce dünn darauf streichen
  • Die Kaninchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und darauf legen
  • Das gesamte satt einrollen und an beiden Enden zusammenbinden
  • Im Wasser bei 80°C auf 58°C pochieren
  • Anschliessend aus dem Wasser nehmen und im Ofen bei 64°C abstehen lassen
  • Zucker karamellisieren, mit Wasser, Weisswein und -essig ablöschen und den Zucker auflösen
  • Kürbis-, Ananas-, Mango- und Apfelwürfeli beigeben und gut mischen
  • Peperoncini und Senfsamen beigeben und ziehen lassen
  • Je nach Belieben mit Honig und Curry abschmecken
  • Am Schluss den Koreander daruntermischen
  • Die Kaninchenrolle auspacken und im heissen Sesamöl mit dem Knoblauch kurz sautieren
  • In 10 gleichmässige Tranchen schneiden
  • Das Chutney in die HUG Tartelettes abfüllen, die Kaninchentranchen darauf legen und mit Sauerrahm und den Sprossen ausgarnieren